Programm

  • AKTUELLES PROGRAMM 2018

    2018 wird ein interessantes Jahr im Holländischen Federviehmuseum.
    Zusätzlich zu der regulären Ausstellung, der Auktion und dem Hühnerhof mit Kinderspielplatz gibt es verschiedene spezielle Aktivitäten.
    • Ausstellung Kaffeeraum: “Eigensinnige Eier”

    • Januar – Dezember

    Es begann als ein Witz von Marianne Vulperhorst, als sie ein “Porträt” mit dem Titel “Eileiter” machte und auf Facebook setzte. Die begeisterte Reaktionen regten sie dazu an, noch mehr “Ei-Porträts” zu machen. Genießen Sie die komische und kreativen Kunstwerke von Marianne Vulperhorst im Kaffeeraum.

    • Ausstellung C.S.Th. van Gink (1890-1968): “Nicht nur Geflügel”

    • Januar – Dezember

    Vor 50 Jahren starb Mahler Cees van Gink, vor allem bekannt für seine Geflügelbilder. Aber auch andere Haustiere wie Hunde, Kaninchen und Meerschweinchen sind in seinen Aquarellen, Gouachen, Ölgemälden und Federzeichnungen zu sehen.

    • Ausstellung P. Sluis

    • Januar – Dezember

    Der Name P. Sluis war im letzten Jahrhundert allgemein bekannt im Viehfutterwelt, besonders auf dem Gebiet der Geflügel- und Vogelfutter. Viele werden sich das berühmte Logo erinnern. Seit dem Beginn im Jahre 1890 ist P. Sluis stark gewachsen und hatte in der Blütezeit 275 bis 300 Angestellte und eine breite Palette von Vogel- und (Geflügel-) Futter. Eine faszinierende Übersichtsausstellung!

     

    • Kinderhühnerklub

    • Jeden Samstag von 10.00 bis 11.00 Uhr (ab den 10. März)

    Die Kinderhühnerklub des niederländischen Federviehmuseum wird auch diese Jahr wieder fortgesetzt. Die sechste Saison startet am Samstag den 10. März. Kinder im Alter zwischen 10 und 12 Jahr sind jeden Samstag von 10.00 bis 11.00 Uhr willkommen ins Museum.

     

     

    • Hühnermalworkshop

    • 4. Januar; 1. März; 3. und 10. Mai; 13, 19. und 26. Juli; 2., 9., 16. und 23. August; 25. Oktober; 27. Dezember

    Aan de bestaande tekst toevoegen: Für die Materialkosten wird zusätzlich zum Eintrittspreis ein Beitrag von 5,00 € pro Stück verlangt.

     

    • Basteln für Kinder

    • 2. Januar; 27. Februar; 1. und 8. Mai; 17., 24. und 31. Juli; 7., 14.und 21. August; 23. Oktober

    Malen, ausschneiden, pasten, zeichnen und noch mehr für die jungen Besucher. Dies alles unter fachkundiger Aufsicht. Diese Aktivität ist, abgesehen vom Eintrittspreis, kostenlos.

    • Ostereier suchen

    • 30. und 31. März und 2. April

    Für Kinder bis zu 12 Jahren. Das Suchen nach Eiern im Hühnerhof ist immer aufregend. Wer das goldene Ei findet, erhält einen schönen Preis.

     

    Freitag den 30. März: 15:00 Uhr; Samstag den 31. Märzl: 11.00, 13.30 und 15.30 Uhr; Montag den 2. April (Ostermontag ) 11.00, 13.30 und 15.30 Uhr

    • Eier kontrollieren

    • Samstag den 31. März

    Am Samstag vor Ostern ist der Geflügel-Spezialist Gert Riezebos von 11.00 bis 15.00 Uhr im Museum anwesend um Eier zu kontrollieren. Wie ist der Prozess von Bruteiern, was enthält ein Ei genau und warum sind Eier so gesund? Wer dies alles wissen möchten, soll mit ein paar Eier zum Museum kommen und wird vielen Besonderheiten kennen lernen.

    • Frühlingsmarkt

    • 12. Mai

    An diesem Tag findet wieder ein großer Frühlingsmarkt von 10.00 – 16.00 Uhr auf dem Parkplatz rund um unser Museum statt. Das Angebot umfasst alle Arten von regionalen Produkten, Kunsthandwerk und traditionelle oder biologische Lebensmittel. Es gibt auch Stände mit Schmuck, (Kinder-) Kleidung, Heimtextilien, Geschenkartikeln, Keramik und Kosmetik. Für diejenigen, die Hunger bekommen, gibt es Eis, Sandwich-Ei oder Hamburger

    Guck mal! Kuukel!

    kuukel 2013Kuukel ist der Held im Federviehmuseum. Er führt junge Besucher zu den Antworten, die in einem Fragebogen gesucht werden.

    Immer spannend!

    Lehrmaterial für Basisschulen

    leskist

    Das Federviehmuseum verfügt über Kartons mit Lehrmaterial , daß an Basisschulen ausgeliehen werden kann für Projekte rund um Huhn und Ei. Das Material ist von Pädagogen zusammengestellt und betrifft die Fächer Rechnen, Sprache, Schreiben, Kunst, Sport und Technologie. Spielenderweise lernen die Schüler verschiedene Aspekte zum Thema Huhn und Ei kennen. Es gibt verschiedene Kartons , passend für Klasse 1-2, 3-4, 5-6, 7-8 der Basisschule.

    Das Projekt wird natürlich abgeschlossen mit einem Besuch im Federviehmuseum. Für mehr Information und die Reservierung eines Lehrmittelkartons rufen Sie uns bitte an unter 0031-342 400073. Unsere e-mail ist info@pluimveemuseum.nl .

     

  • In 2018 ist das Museum geöffnet vom 2. Januar bis zum 29. Dezember und zwar von Dienstag bis Samstag von 10:00 bis 17:00 Uhr. Auch geöffnet am Ostermontag und am Pfingstmontag und jeder Montag in den Schulferien. Das Museum ist am Weihnachten geschlossen. Der Hühnerhof ist von Dezember bis Ende Februar geschlossen. Als Ausgleich dafür erhalten die Besucher eine kostenlose Tasse Kaffee / Tee oder ein Erfrischungsgetränk.

    Meisje-met-kuikentje

    Das Jahr 2018

    Dieses Jahr sind wir wieder das ganze Jahr geöffnet. Hier finden Sie eine Beschreibung der faszinierenden Wechselausstellungen, die wir für Sie zusammengestellt haben. Die “Ei-Porträts” von Marianne Vulperhorst im Kaffeeraum rufen zumindest ein Lächeln hervor. Genießen Sie die Malerei von C.S.Th van Gink. Entdecken Sie die Geschichte hinter der einst berühmten Firma P. Sluis. Natürlich behalten wir Topper als die traditionelle Auktion.

    Auch für die Jugendlichen bleibt das Federviehmuseum interessant. Die Fragenbogen führen Sie durch das Museum. Wirklich cool. Teilnahme an der traditionellen Auktion ist ein tolles Erlebnis. Möchten Sie selbst aktiv sein? Besuchen Sie das Museum in den Schulferien verbringen Ihre Zeit mit basteln oder das malen von Hühner. Der Besuch ist nicht komplett, ohne den Hühnerhof zu sehen und einige Zeit auf dem Spielplatz zu verbringen.